Leistung und Methode

007

Als Kinder- und Jugendlichenspsychotherapeutin behandle ich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 21 Jahren. Der Behandlung geht eine differenzierte und sorgfältige Diagnostik voraus.

Anlässe für psychotherapeutische Hilfe können beispielsweise Aufmerksamkeitsprobleme und hyperaktives Verhalten, Schulverweigerung, Phobien, Ängste, Zwänge, aggressives Verhalten, sozialer Rückzug, Traumatisierungen, Essstörungen etc. sein. Häufig hat der Kinder- oder Hausarzt eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen oder der Kindergarten bzw. die Schule hat den Verdacht auf eine psychische Störung geäußert und eine Abklärung angeregt.

Als Verhaltenstherapeutin arbeite ich symptom- und zielorientiert. Um möglichst schnell und sicher helfen zu können, ergänze ich verhaltenstherapeutische Methoden mit Interventionen aus anderen Therapieschulen, beispielsweise systemische Familientherapie oder Hypnotherapie. Ein hohes Maß an Transparenz, Respekt, Vertraulichkeit und auch der Einsatz von Humor sind mir in meiner Arbeit wichtig.